priesterweihe 2012 369ret

Priesterweihe

Die Priesterweihe gehört zu den sieben Sakramenten in der katholischen Kirche. Das Sakrament der Weihe unterteilt sich in drei Stufen: Der Weihe zum Diakon, der Weihe zum Priester und der Weihe zum Bischof.

Der Priester ist bei den Menschen. Er lebt mitten unter ihnen und weiß so um ihre Nöte und Freuden. Als Seelsorger begleitet er die Menschen auf dem ganzen Weg ihres Lebens.
In der Predigt verkündet er ihnen die Frohe Botschaft. Als Theologe und Gesprächspartner unterstützt er sie bei ihrer Suche nach einem erfüllten Leben.
Dem Priester sind die Sakramente der Kirche anvertraut. An den Lebenswenden wie der Geburt, der Hochzeit oder dem Sterben sowie in belastenden Situationen wie Krankheit oder Schuld sagt er den Gläubigen durch die Sakramente die Nähe Gottes zu. Die Feier der Eucharistie, das Stundengebet, die Schriftlesung und das persönliche Gebet geben Kraft für diesen ganz besonderen Dienst.

(Auszüge aus der Broschüre "Ruf, Beruf, Berufung" des Zentrums für Berufungspastoral in Freiburg)

_KONTAKT

für Interessenten an einem geistlichen Beruf
Norbert Hörter, Kreisdechant und Pastor
Telefon: 0 22 02/28 38 15
E-Mail: pastor.hoerter@laurentius-gl.de

oder

Diözesanstelle "Berufe der Kirche"
Telefon: 02 21/16 42-7501
E-Mail: berufe-der-kirche@erzbistum-koeln.de